Portbou

Portbou ist der spanische Grenzbahnhof nach Frankreich an der Mittelmeerküste. Sein Partner auf der französischen Seite ist Cerbère. Er liegt bei km. 97,227

Bahnhofshalle

Höhenmarke

Der Bahnhof liegt 30,8 m über dem Meeresspiegel, laut einer Messplakette des Instituto Geográfico y Estadístico.

Gedenktafel zum 100-jährigen Bestehen der Grenzverbindung

El Poble de Port-Bou al Ferrocarril Centenari de l Enllac Ferroviari
Espanya - Franca
1878 Gener 1978

Die Stadt Port-Bou zur Hundertjahrfeier der Eisenbahnverbindung
Spanien - Frankreich
1878 Januar 1978

Wasserspender

Dieser Wasserspender am südlichen Ende der Bahnhofshalle weist ein interessantes chinesisch Dekor auf.

Bahnsteigtunnel

Wegen der Funktion als Grenzbahnhof hat der Bahnsteigtunnel keinen direkten Ausgang zur Stadt Portbou. Benutzer können ihn nur über einen Vorraum zur Schalterhalle und wiederum einem unterirdischen Gang in Richtung Gemeinde verlassen, was auch der jeher untergeordneten Bedeutung des Lokalverkehr geschuldet ist.

Normalspurgleise und Breitspurgleise

Neben der iberische Breitspur sind im Bahnhof auch Gleise mit mitteleuropäische Regelspur vorhanden. Diese enden in einem Tunnel südlich des Bahnhofs. Die breitspurigen Gleise sind führen weiter bis Cerbère.

Ehemalige Grenzabfertigung

In das Gebäudes der ehemalige Halle der Grenzabfertigung führen von Süden Gleise beider Spurweiten.

Sanidad Nacional

Neben dem Bahnhofsgebäude ist noch das Gebäude der Sanidad Nacional erhalten.

Blick von der N-260 auf Portbou

Links und Quellen - Allgemein