Calais

Der Bahnhof Calais-Ville befindet sich bei PK 294,687 (PK = point kilométrique) an Strecke von Boulogne-Ville nach Calais-Maritime. Der Bahnhof wurde 1848 von der Compagnie des chemins de fer du Nord in Dienst gestellt. Der Bahnhof bestand aus zwei an den Seiten der Gleise gelegenen Gebäuden. Diese wurden während des Zweiten Weltkriegs zerstört, wobei auch die Gleisanlagen erhebliche Schäden davon trugen. Nach dem Krieg diente eine Holzbaracke als provisorischer Bahnhof, bis 1961 das heutige Bahnhofsgebäude den Betrieb aufnahm.

Lage

Links und Quellen